Zu einem schwerem Verkehrsunfall kam es am frühen Montagmorgen auf der Bundesstraße 62 zwischen Kirtorf und Alsfeld im Vogelsbergkreis. Kurz vor dem Ortsschild von Ober-Gleen kam ein mit mehreren Tonnen Gemüse beladener Lastwagen nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug wälzte eine Leitplanke nieder, flog rund zehn Meter durch die Luft, schleuderte über eine Weide, rutschte einen Abhang hinab und kam schließlich auf der Landesstraße zwischen Ober-Gleen und Heimertshausen zum Stillstand. 

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kirtorf unterstützte die Rettungsarbeiten und brachte Bindemittel aus. „Auf der rund 100 Meter langen Unfallstrecke wurden Öl und Kraftstoff verteilt“, so Kirtorfs stellvertretender Stadtbrandinspektor Julian Schneider. Insgesamt 40 Feuerwehrleute aus Heimertshausen, Kirtorf, Lehrbach und Ober-Gleen waren im Einsatz. Der entstandene Sachschaden konnte von der Polizei vor Ort noch nicht beziffert werden. Noch völlig unklar ist die Ursache für den Unfall.