Zu einem Flächenbrand zwischen den Stadtteilen Wahlen und Arnshain wurden die Feuerwehren von Kirtorf alarmiert. Um halb Fünf, ging bei der Leistelle die Meldung ein "Es brennt eine Fläche zwischen Wahlen und Arnshain in der Nähe der Windräder".

Daraufhin wurden, nach Alarmplan, die Feuerwehren von Wahlen und Arnshain komplett mit Melder und der Rest der Großgemeinde mit Tagesalarmschleife alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte nur noch eine kleine Fläche eines noch nicht abgeernteten Weizenfeldes. Die FF Arnshain löschte die noch verbliebene Fläche mit der Schnellangriffseinrichtung ab.

Unter Einsatzleitung von Stadtbrandinspektor Heino Becker waren 40 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden aus allen 7 Stadtteilen im Einsatz.