Hilfeleistung bei Rollstuhlfahrer

Auf dem Radweg zwischen Kirtorf und Ober-Gleen war ein Elektrorollstuhlfahrer von der Fahrbahn abgekommen, fuhr eine Böschung hinunter und durch eine Hecke und stürzte. Die Feuerwehren aus Kirtorf, Ober-Gleen und Heimertshausen wurden alarmiert um die Bergung durch die Besatzung des RTW zu unterstützen. Der Einsatz wurde erschwert, da an dieser Stelle des Radwegs keine Kraftfahrzeuge fahren konnten. Im Einsatz unter Einsatzleitung von Horst Köhler waren 19 Einsatzkräfte mit 4 Fahrzeugen.