Kirtorfer Feuerwehr bekämpft Autobrand

 

Lichterloh in Flammen stand am Samstagabend ein Auto auf der Bundesstraße 62, zwischen Ober-Gleen und der Abfahrt Heimertshausen. Mit rund 23 Einsatzkräften bekämpften die Wehren aus Ober-Gleen und Kirtorf-Mitte den Autobrand.

 

Kurz nach 17 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergs einen PKW Brand auf der B 62, hinter Ober-Gleen. Bei Eintreffen der Kirtorfer Einsatzkräfte vor Ort stand das Fahrzeug bereits lichterloh in Flammen und wurde von der Feuerwehr abgelöscht. Mit rund 23 Einsatzkräften und fünf Einsatzfahrzeugen waren die Brandschützer im Einsatz. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Vermutlich, so hieß es am Einsatzort, habe ein technischer Defekt den Brand verursacht.