Feuer im Lehrbacher Weg in Wahlen

 

Ein Feuer mit Grünschnitt und Astwerk hat am Dienstag, zwischen 13 und 14 Uhr, für einen Großeinsatz der Freiwilligen Feuerwehr in der Stadt Kirtorf gesorgt. Am sogenannten "Brennplatz" in Wahlen, in der Nähe der Grillhütte, brannte Astwerk und Grünschnitt. Da das Feuer ohne Aufsicht und von Bäumen und Hecken umgeben war, informierte ein vorbeikommender PKW-Fahrer die Leitstelle. Diese alarmierte alle sieben Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kirtorf zum Löscheinsatz, denn bei dieser Trockenheit muss man von dem Schlimmsten ausgehen. Das vorgefundene Feuer konnte mit einem Rohr schnell gelöscht werden. Vor Ort waren 22 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden. Einige konnten schon auf der Anfahrt wieder abdrehen. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kirtorf appellierte, aufgrund der Witterung keine Feuer in der Nähe von Wäldern zu entfachen. „Das Verbrennen von Grünschnitt ist bei dieser Witterung gefährlich, Grünschnitt kann kostenlos an Grünschnittplätzen abgeliefert werden“, so ein Feuerwehrsprecher.